Zurück

Kompetenzorientiert prüfen mit einem Lernportfolio

Beschreibung

Die Arbeit mit Lernportfolios ist sowohl für Studierende als auch für Lehrende hilfreich. Zum einen haben Studierende durch das Anfertigen eines Lernportfolios die Möglichkeit, ihre Selbstlernkompetenz zu stärken und durch die geleiteten Reflexionen nachhaltig zu lernen. Im Portfolio können Studierende ihren Lernprozess und die Entwicklung von Kompetenzen sichtbar machen.

Zum anderen können Lehrende durch Portfolioarbeit die Qualität der eigenen Lehre verbessern (Lehre geht tiefer) und haben die Möglichkeit, Lernportfolios als eine alternative Prüfungsform einzusetzen, welche den Studierenden inhaltliches Feedback auf Lernprozesse gibt.

Sie setzen sich kritisch mit verschiedenen Formen von Portfolios (wie z.B. kumulative und reflektierende, benotete und unbenotete Portfolios) auseinander und nehmen einen Abgleich mit Ihrer Prüfungs- und Studienordnung vor, um Möglichkeiten für Ihre Lehre auszuloten. Sie stellen Überlegungen an, mittels Lernportfolio einen Prüfungskontext für Ihre Studierenden zu gestalten, und entwickeln transparente und objektiven Bewertungskriterien für Lernportfolios.

Inhaltliche Schwerpunkte
  • Formen und Funktionen von Portfolios
  • Portfolios als Lern- und Prüfungsinstrument
  • Begleitung der Portfolioarbeit mittels Feedback
  • Bewertungskriterien für Prüfungsportfolios
Lernziele

Die Teilnehmenden sind nach dem Workshopbesuch in der Lage,

  • Einsatzmöglichkeiten von Lernportfolios in ihrem Lehrkontext zu identifizieren.
  • Lernprozesse durch den Einsatz eines Lernportfolios und entsprechendes Feedback didaktisch zu begleiten.
  • Kriterien für die Bewertung von Portfolios zu entwickeln.
Veranstaltende Institution
Philipps-Universität Marburg
Veranstaltungstyp
Präsenz
Themengebiete
  • Prüfen
Zielgruppen
  • Lehrende
Referent*innen
  • Bianca Sievert

Veranstaltungsort
  • Ort:

    MARA MArburg University Research Academy

  • Adresse:

    Deutschhausstraße 11-13, 35037 Marburg
    Deutschland

Orts Daten
  • Raum/Wegbeschreibung:

    Raum +1/0010

Kompetenzfeldpunkte
  • AE: 8
Termin
22.03.2023, 09:00 - 17:00
Status
Anmeldefrist läuft bis zum 22.02.2023
Anmelden

PUM-THM-JLU Logo