Lehrveranstaltungsevaluation - und dann?

Beschreibung

An fast allen Hochschulen erhalten Lehrende die Möglichkeit, ihre Kurse mittels Fragebogen durch Studierende evaluieren zu lassen. Die Ergebnisse werden meist automatisch erstellt und den Lehrenden zugeschickt. In diesem Workshop beschäftigen wir uns damit, wie die Ergebnisse interpretiert werden können, welche Arten von Evaluationsfragen es gibt und wie Sie einen Nutzen aus der Lehrveranstaltungsevaluation ziehen können.
Dazu können Sie gerne konkrete Ergebnisse Ihrer Lehrveranstaltungsevaluationen einbringen. Im ersten Teil geht es um die Besprechung Ihrer möglichen offenen Fragen und im zweiten Teil um unterschiedliche Konzepte der Lehrveranstaltungsevaluation.


Intendierte Lernziele:
Sie sind nach dem Workshopbesuch in der Lage,

  • eigene Lehrveranstaltungsergebnisse besser zu interpretieren.
  • theoretische und konzeptionelle Zugänge zu Evaluationen zu beschreiben.

Weitere Informationen

Bitte bringen Sie Ergebnisse Ihrer Lehrveranstaltungsevaluationen mit.

 

JLU, ZfbK: Leihgesterner Weg 52, 35392 Gießen, 2.OG, Seminarraum 224.

Veranstalter

Justus Liebig Universität Gießen

Veranstaltungstyp

Präsenzveranstaltung (AE)

Themengebiete

  • Lehrevaluation

Zielgruppen

  • Lehrkraft

Referenten/innen

  • Katharina Lohberger

    wissenschaftliche Mitarbeiterin im zentralen QSL Projekt zur Verknüpfung von Absolvent:innen- und Studierendenbefragungen

Gebühr

15 € für Teilnehmende der drei Partnerhochschulen / 100 € für externe Teilnehmende

Orts Daten

  • Raum/Wegbeschreibung:

    JLU, ZfbK: Leihgesterner Weg 52, 35392 Gießen, 2.OG, Seminarraum 224.

Kompetenzfeldpunkte

  • FP:

    Lehrevaluation

  • AE: 4

Termin

05.10.2022, 08:00 - 12:00

Ablauf

Mi. 05.10.2022: 08.00 -12.00 Uhr

Übernachtung

Nicht möglich

Status

Anmeldephase
Anmelden

PUM-THM-JLU Logo