Konfliktkompetenz für den Hochschulalltag I - Grundlagen für den konstruktiven Umgang mit schwierigen Situationen im Hochschulalltag

Beschreibung

Erleben Sie hin und wieder schwierige Situationen in Ihrem Lehr- und Arbeitsalltag, zu denen Sie gerne eine konstruktive Lösung erarbeiten möchten? Würden Sie gerne mit Spannungen und Auseinandersetzungen mit oder zwischen Studierenden, mit schwierigen Situationen in Lehrveranstaltungen oder Sprechstunden oder mit konflikthaften Gesprächen mit studentischen Hilfskräften, Kolleginnen und Kollegen oder Vorgesetzten besser umgehen können? Dann ist die Workshopreihe "Konfliktkompetenz für den Hochschulalltag" das Richtige für Sie. Anhand bewährter Modelle und im Austausch mit anderen Lehrenden können Sie hier konkrete Lösungsstrategien erarbeiten.


In diesem Grundlagenworkshop haben Sie die Möglichkeit, Beispiele aus Ihrem Lehr- und Arbeitsalltag einzubringen und gemeinsam zu bearbeiten. Es werden verschiedene Modelle der Konfliktbearbeitung vorgestellt, die Sie in praktischen Übungen anwenden. So können Sie Konflikte und deren Dynamik im Hochschulalltag besser verstehen, einordnen und bearbeiten. Gemeinsam mit den anderen Teilnehmenden erproben Sie so den konstruktiven Umgang mit schwierigen Situationen.


Neben kurzen Theorie-Inputs wird vor allem in handlungsorientierten Formaten gearbeitet, wie z. B. Übungen zu einzelnen Methoden. Dabei wird auf eine prozessorientierte Gestaltung des Workshops geachtet. Eigene Fragestellungen und Praxisbeispiele zur gemeinsamen Bearbeitung sind willkommen.


Intendierte Lernziele:
Sie sind nach dem Workshopbesuch in der Lage,

  • die Ursachen, Dynamik und Wirkung von Konflikten im Lehr- und Hochschulalltag einzuordnen.
  • eigenes und fremdes Rollen- und Konfliktverhalten im Lehr- und Hochschulalltag zu reflektieren.
  • ausgewählte Kommunikations- und Konfliktbewältigungsstrategien im Lehr- und Hochschulalltag anzuwenden.

Weitere Informationen

Genaue Ortsdaten werden noch bekannt gegeben. 

Veranstalter

Justus Liebig Universität Gießen

Veranstaltungstyp

Präsenzveranstaltung

Themengebiete

  • Beraten und Begleiten

Zielgruppen

  • Lehrkraft

Referenten/innen

  • Judith Eble

    Supervisorin, Trainerin, Mediatorin, INTEROKULTUR - Werkstatt für Dialog & Kooperation, Friedrichsdorf

Gebühr

30€ für Teilnehmende der drei Partnerhochschulen / 200 € für externe Teilnehmende

Termin

29.09.2022 - 30.09.2022

Übernachtung

Nicht möglich

Status

Vorankündigungsphase

PUM-THM-JLU Logo