HDM - Hochschuldidaktisches Netzwerk Mittelhessen
Print this page

Lehren und Lernen - Einführung in die Hochschullehre

Beschreibung:

Der Workshop dient der Reflexion von verschiedenen Möglichkeiten der eigenen Gestaltung von Lehr-Lern-Prozessen. Die individuellen Erfahrungen der Teilnehmerinnen und Teilnehmer werden in einen hochschuldidaktischen Bezugsrahmen gestellt. Dazu gibt es einen Vortrag mit anschließender Diskussion und ergänzend ein Handout. Es erfolgt zunächst ein (Video-)Feedback für eine (kurze) Präsentation für jede/n Teilnehmer/in, danach eine Vertiefung unter besonderer Berücksichtigung der hochschuldidaktischen Aspekte anhand ausgewählter Fälle (Simulationen) aus der Lehrpraxis der Teilnehmenden. Mit der Darstellung und Diskussion von verschiedenen didaktischen Möglichkeiten soll das hochschuldidaktische (methodische) Handlungsrepertoire der Teilnehmerinnen und Teilnehmer für die alltägliche Praxis erweitert werden. Bei Bedarf werden methodische Handreichungen weiter ergänzt. Es wird im Plenum und in Kleingruppen gearbeitet.

Kompetenzfeld:

Lehren und Lernen

Intendierte Lernergebnisse:

(1) Einführung in den Bezugsrahmen der Hochschuldidaktik.
(2) Reflexion auf die Bedingungen und Möglichkeiten der Gestaltung eigener Lehr-/Lern-Prozesse.
(3) Erfahrungsaustausch und Diskussion mit KollegInnen.
(4) Erweiterung des eigenen, hochschuldidaktischen Handlungsspielraums.
(5) Praxisnahe Anregungen und Hilfestellungen.

Referent/in:

Beatrix Wildt
Prof. Dr. Dr. Johannes Wildt

Dauer:

2 Tage

Arbeitseinheit:

16

Termin:

1. Tag: 14:00-19:00 Uhr
2. Tag: 09:00-16:30 Uhr

Ort:

Centrum für Nah- und Mittelost-Studien (CNMS)
Deutschhausstr. 12
35032 Marburg
Raum 01A03 und 01A09

Teilnahmeentgelt:

25 €