HDM - Hochschuldidaktisches Netzwerk Mittelhessen
Print this page

Umgang mit herausfordernden Situationen in der Lehre

Beschreibung:

Als Lehrende bzw. Lehrender müssen Sie manchmal innerhalb kürzester Zeit auf komplexe Situationen reagieren. Sie sollen zum Beispiel möglichst individuell an Vorwissen bei den Studierenden anknüpfen und den Lehrstoff so aufbereiten, dass sich alle Studierenden herausgefordert, aber nicht überfordert fühlen. Sie sollen heterogene Gruppen auf ihrem Lernweg möglichst optimal begleiten und in den Lerngruppen auf verschiedene Dynamiken selbstbewusst reagieren und aufkeimende Konflikte entschärfen.

Im Workshop erhalten Sie Gelegenheit, sich Probleme und Herausforderungen innerhalb Ihrer eigenen Lehre zu vergegenwärtigen, zu thematisieren und Lösungsansätze mit Hilfe der anderen Teilnehmenden in einem geschützten Raum zu entwickeln. Dabei werden die Teilnehmerinnen und Teilnehmer sowohl Ratsuchende als auch Beraterinnen und Berater sein.

Der Workshop ist methodisch stark auf Beratungsmethoden ausgelegt, die einen Peer-to-Peer-Charakter aufweisen. Aufbauend auf dem Vorwissen und dem Bedarf der Teilnehmenden werden unterschiedliche Methoden aktiv erprobt.

Die inhaltlichen Schwerpunkte sind:

  • Motivierung von Studierenden
  • Gruppendynamik
  • Deeskalation von Konflikten

Themenfeld:

Beraten und Begleiten

Kompetenzfeld:

Chancengleichheit und Konfliktmanagement

Intendierte Lernergebnisse:

Sie sind nach dem Workshopbesuch in der Lage,
  • herausfordernde Situationen in Ihrer Lehre zu identifizieren.
  • eigene Lösungsansätze für diese Herausforderungen zu entwickeln.
  • unterschiedliche Motivationstechniken in der eigenen Lehre einzusetzen.

Hinweise:

Sie benötigen zur Teilnahme am Workshop einen PC mit stabiler Internetverbindung, eine Webcam und ein Mikrofon. Die Arbeit im Workshop ist interaktiv gestaltet und lebt vom Austausch in der Gruppe, daher ist eine eingeschaltete Kamera während dieser Veranstaltung erforderlich.

Referent/in:

Dr. Hendrik den Ouden, Zentrum für Hochschullehre, Universität Münster, sowie ausgebildeter hochschuldidaktischer Multiplikator und Trainer

Dauer:

2 x 0,5 Tage

Arbeitseinheit:

8

Termin:

Mo.07.02.2022: 14.00 bis 18.00 Uhr
Di.08.02.2022: 14.00 bis 18.00 Uhr

Ort:

Die Veranstaltung findet online statt.

Teilnahmeentgelt:

15 €