HDM - Hochschuldidaktisches Netzwerk Mittelhessen
Print this page

"Immer die passenden Methoden im Koffer" - Gestaltung von aktivierenden Lehrsettings

Beschreibung:

Aktivierung ist eine grundlegende Voraussetzung für kompetenzorientiertes Lernen der Studierenden. Stehen Sie vor der Herausforderung, wie Sie Ihre Lehre anregend gestalten und passende Methoden für die verschiedenen Phasen des Lernens (Einstieg, Erarbeitung und Abschluss) auswählen können? Fällt Ihnen die Aktivierung bei physischer Präsenzlehre leichter als in der Online-Lehre? Wie lassen sich Methoden passend und zielführend einsetzen ohne ein "Methodenfeuerwerk" zu zünden?
In diesem Workshop steht die Gestaltung von Lehrveranstaltungen mit Hilfe von aktivierenden Methoden, die situations- und zielgruppenspezifisch eingesetzt werden, im Fokus. Sie probieren verschiedene Methoden aus und diskutieren deren Funktionen und Einsatzmöglichkeiten. Dabei blicken Sie immer wieder auf die eigene Lehre, setzen die Methoden in Bezug zu den eigenen Lehrzielen und reflektieren die Übertragung im digitalen und physischen Lehrkontext.

Workshop-Inhalte
Die inhaltlichen Schwerpunkte sind:
  • Gestaltung des Lehr-Lernprozesses mit aktivierenden Methoden
  • Methoden für verschiedene Phasen des Lehrens und Lernens
  • Einsatzmöglichkeiten verschiedener Methoden im digitalen Raum und im Präsenzsetting
  • Anwendung auf die eigene Lehrveranstaltung

Themenfeld:

Lehren und Lernen ermöglichen

Kompetenzfeld:

Lehren und Lernen

Intendierte Lernergebnisse:

Sie sind nach dem Workshopbesuch in der Lage,
  • das Zusammenspiel von Lehrmethoden mit Zielen und Inhalten der Lehrveranstaltung zu reflektieren.
  • passende Methoden für Ihre Lehrveranstaltungen auszuwählen.
  • souverän und zielstrebig ein Online-Meeting zu führen.
  • stimmige Lehrsettings aus dem physischen in den digitalen Seminarraum zu übertragen (und andersherum).

Hinweise:

Sie benötigen zur Teilnahme am Workshop einen PC mit stabiler Internetverbindung, eine Webcam und ein Mikrofon. Die Arbeit im Workshop ist interaktiv gestaltet, daher ist eine eingeschaltete Kamera für diesen Workshop erforderlich.

Referent/in:

Dr. des. Daniela Pastoors, Friedens- und Konfliktberaterin, Geschäftsführerin des Internationalen Versöhnungsbundes, Marburg.

Dauer:

eintägig

Arbeitseinheit:

8

Termin:

Fr. 15.10.2021: 09.00 bis 17.00 Uhr

Ort:

Der Workshop findet online über BigBlueButton statt.

Teilnahmeentgelt:

15 €