HDM - Hochschuldidaktisches Netzwerk Mittelhessen
Print this page

Konfliktkompetenz für den Lehr- und Hochschulalltag: Grundlagen für den konstruktiven Umgang mit schwierigen Situationen

Beschreibung:

Erleben Sie hin und wieder schwierige Situationen in Ihrem Lehr- und Hochschulalltag, zu denen Sie gerne eine konstruktive Lösung erarbeiten würden? Möchten Sie mit Spannungen und Auseinandersetzungen mit oder zwischen Studierenden, mit schwierigen Situationen in Lehrveranstaltungen oder Sprechstunden oder mit konflikthaften Gesprächen mit studentischen Hilfskräften, Kolleginnen und Kollegen oder Vorgesetzten besser umgehen können?

In diesem Workshop haben Sie die Möglichkeit, Grundlagen-Modelle und -Methoden der Konfliktbearbeitung kennen zu lernen und Beispiele aus Ihrem Lehr- und Arbeitsalltag gemeinsam mit den anderen Teilnehmenden zu bearbeiten. So können Sie Konflikte und deren Dynamik in Ihrem Lehr- und Hochschulalltag besser verstehen, einordnen und bearbeiten.

Der Workshop wendet sich vor allem an Lehrende, die entweder noch nicht über viel Wissen zu Konfliktbearbeitung verfügen oder auch an Lehrende, die bereits ein Grundlagenwissen haben, dieses jedoch festigen möchten.

Workshop-Inhalte
Die inhaltlichen Schwerpunkte sind:

  • Modelle zu Ursachen, der Dynamik und Wirkung von Konflikten
  • Besonderheiten von Konflikten im Lehr- und Hochschulalltag
  • Reflexion des eigenen Konfliktverhaltens und dem anderer Personen im Lehr- und Hochschulalltag
  • Kennenlernen und Einüben ausgewählter Kommunikationsmethoden und Konfliktbewältigungsstrategien
  • Bearbeitung eigener Konfliktfälle

Themenfeld:

Beraten und Begleiten

Kompetenzfeld:

Chancengleichheit und Konfliktmanagement

Intendierte Lernergebnisse:

Sie sind nach dem Workshopbesuch in der Lage,
  • die Ursachen, Dynamik und Wirkung von Konflikten im Lehr- und Hochschulalltag besser einzuordnen.
  • eigenes und fremdes Konfliktverhalten im Lehr- und Hochschulalltag besser zu reflektieren.
  • ausgewählte Kommunikations- und Konfliktbewältigungsstrategien im Lehr- und Hochschulalltag anzuwenden.

Referent/in:

Judith Eble, Supervisorin, Trainerin, Mediatorin, INTEROKULTUR - Werkstatt für Dialog & Kooperation, Friedrichsdorf

Dauer:

2 Tage

Arbeitseinheit:

16

Termin:

Di. 28.09.2021: 09.00 bis 17.00 Uhr
Mi. 29.09.2021: 09.00 bis 17.00 Uhr

Ort:

THM Campus Gießen

Teilnahmeentgelt:

30 €