HDM - Hochschuldidaktisches Netzwerk Mittelhessen
Print this page

Ergebnisse von Lehrveranstaltungsevaluationen - Hat das etwas mit mir zu tun?

Beschreibung:

Die Ergebnisse von Lehrveranstaltungsevaluationen können unterschiedliche Reaktionen hervorrufen  aus verschiedensten Gründen. Manche Lehrende fühlen sich falsch bewertet, andere sehen sich durch die Art der Fragen in eine didaktische Richtung gedrängt oder sehen Studierende nicht in der Lage, Lehrqualität zu bewerten.

Sie lernen in diesem Workshop konzeptionelle und theoretische Zugänge zu Lehrveranstaltungsevaluationen kennen. Dadurch erhalten Sie Anregungen, um Evaluationen wissenschaftlich besser einschätzen zu können, sowie Hinweise, wie Sie Ergebnisse von Evaluationen für sich nutzen können. Zudem werden Sie eingeladen, Ihre eigene Einstellung zu reflektieren. Sie lernen unterschiedliche Arten von Fragen in Evaluationen kennen und füllen selbst einen Fragebogen aus. Die Ergebnisse werden mit empirischen Studien gespiegelt, sodass Sie konkret die Möglichkeit haben, die unterschiedlichen Zugänge zu bewerten und sich selbst zu reflektieren. Selbstverständlich verbleiben die Ergebnisse bei Ihnen und werden nicht in der Runde diskutiert.

Den Rahmen des Workshops bilden theoretische und empirische Ergebnisse zur Evaluation der hochschulischen Lehre.

Themenfeld:

Lehrevaluation

Kompetenzfeld:

Lehrevaluation

Intendierte Lernergebnisse:

Sie sind nach dem Workshopbesuch in der Lage,

  • theoretische und konzeptionelle Zugänge zu Evaluationen zu erkennen.
  • Ihren eigenen Lehrstil besser einzuschätzen.
  • aktuelle Trends von Evaluationen vor gesellschaftlichen Veränderungen zu verstehen.

Referent/in:

Prof. Dr. Edith Braun

Dauer:

1 Tag

Arbeitseinheit:

8

Termin:

Mi. 19.09.2018: 9.00 bis 17.00 Uhr

Ort:

Hauptgebäude Raum 315

Ludwigstraße 23
35390 Gießen

Teilnahmeentgelt:

15 €