HDM - Hochschuldidaktisches Netzwerk Mittelhessen
Print this page

Referatebasierte Seminare lernwirksam gestalten

Beschreibung:

Referatebasierte Seminare sind in vielen Disziplinen die gängige Form von Lehrveranstaltungen. Diese Form der Lehrveranstaltung kann zu Frustrationen sowohl bei Studierenden als auch bei Ihnen als Lehrendem oder Lehrender führen: Die Referate sind inhaltlich oder didaktisch nicht gut vorbereitet, die Zuhörerinnen und Zuhörer werden nicht erreicht und an der anschließenden Diskussion beteiligen sich nur wenige. Der Lernzugewinn und die Motivation bleiben gering.

Im Workshop lernen Sie Mittel und Wege kennen, wie Sie Ihre referatebasierten Seminare lernwirksamer und motivierender gestalten können.

Wir reflektieren die speziellen Herausforderungen referatebasierter Seminare und erarbeiten darauf aufbauend in Einzelarbeit und Peerteaching vielfältige Lösungsansätze. Ausgehend von individuellen Lehr- und Lernsituationen haben Sie die Gelegenheit, interessengeleitet in Kleingruppen seminarspezifische Themen (Referentinnen und Referenten begleiten, Feedback geben, aktivieren und Diskussionen anregen, alternative Methoden zu referatebasierten Seminaren) zu erarbeiten, aktiv zu erproben und zu reflektieren. Sie erhalten die Gelegenheit, persönliche Entwicklungsbereiche zum Thema zu identifizieren und eigene Zielvorhaben zu erarbeiten.

Themenfeld:

Lehren und Lernen ermöglichen

Kompetenzfeld:

Lehren und Lernen

Intendierte Lernergebnisse:

Sie sind nach dem Workshopbesuch in der Lage,
  • Strategien und Methoden zur lernwirksamen Gestaltung von referatebasierten Seminaren anzuwenden.
  • Studierenden gezielt Hilfestellungen bei der Vorbereitung und Durchführung von Referaten zu geben.
  • alternative Methoden zu referatebasierten Seminaren einzusetzen.

Referent/in:

Dr. Maria Seip

Dauer:

1 Tag

Arbeitseinheit:

8

Termin:

Do. 12.04.2018: 09.30 bis 17.30 Uhr

Ort:

Philipps-Universität Marburg
Deutschhausstr. 11+13
+01/0010
35032 Marburg

Teilnahmeentgelt:

15 €